♫ ruis minty life ♫

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Jungen

{music: mell - red fraction}

[Achtung - Special-Ausgabe! Extra-lang geworden |D]

Heute war die Schule SO sehr zwiegespalten, dass ich garnicht weiß, ob ich den Schultag als grottenschlecht oder einfach umwerfend einstufen soll... aber von Anfang an.
Wir hatten Musik und die Ellen, von der ich Mathe abschreiben wollte, war nicht da. Ich hab natürlich direkt zum zeichnen, bzw kritzeln, angefangen. Und weil der Musiklehrer grässlich ist, bin ich ins Sekreteriat gegangen um zu fragen, ob die Ellen entschuldigt ist. Dort war 'ne große Schlange, weil so kleine Freaks irgend solche Eintrittskarten wollten. Na ja, gut für mich, dacht ich, dann hab ich weniger Unterricht. Wie ich also wieder ins Klassenzimmer kam musst ich leiiider feststellen, dass mein Block nichtmehr auf meinem Platz lag... Ich war fest davon überzeugt, dass der Musiklehrer den Block an sich genommen hat. Doch wat seh ich?! Die Tamara und die Alina schauen sich mein Bild an und eine Lyric, die im ich Zug verfasst hatte!! Der Junge vor mir, Florian, drehte sich so zu mir um, zeigt zum Justin (den ihr mittlerweile ja kennen solltet =.=) und sagt "Der hat dein Bild fei durchgestrichen!"
Ich weiß nichtmehr, was ich gefühlt habe. Trauer, Wut? Oder war mir das einfach klar? Jedenfalls hab ich dann einfach die Tamara aufgefordert, mir meinen Block wiederzugeben. Ich hab das Bild nicht direkt angeschaut, erst ein paar Minuten später. Er hat einen orangefarbenen Marker benutzt. Daneben hat der Justin noch geschrieben "Malen im Unterricht ist unerwünscht". Ich war so richtig sauer. Der WILL doch provoziert werden! Ich rall es einfach nicht. In dem Moment hab ich richtig... Angst bekommen. So unvorstellbare Angst. Mir war schwindelig vor Angst, ich hab gezittert und das Bild vor mir wurde verschwommen und wieder scharf usw. Ich wollte nach Hause. Da hab ich angefangen nachzudenken (ne, nur s0 getan), ob ich einfach so abhau oder mich entschuldigen lass. Aber ich war mir so unsicher, meine Mutter hätte mich bestimmt nicht gelassen und so... naja, dann bin ich halt geblieben. Nächste Stunde: Mathe. F*ck, ich hatt' die Hausaufgabe nicht. Die Lehrerin ist durchgegangen um zu kontrollieren, ob man die Hausaufgabe hat. Ich hatte sie nicht, das ist ihr auch aufgefallen. Sie meinte, dass ich die Hausaufgabe ja laufend nicht habe und wenn irgendwas ist, weswegen ich die Hausaufgabe nicht machen kann (Eltern kurz vor der Scheidung oder so) soll ich zu 'nem Vertrauenslehrer gehn oder so. Die Kerle (bzw Justin und s0) haben blöd gelacht... Ich musst mich echt zusammennehmen, dass mir die Tränen nicht in die Augen steigen, während sie vor mir stand. In dem Moment dachte ich mir wirklich "Sie ist eine total nette Lehrerin." (Und das alt MATHElehrerin!). Als sie weiterging, sind mir voll die Tränen in die Augen gekommen... Ich weiß nicht genau, warum. Vielleicht, weil sie's total gemerkt hat... dass etwas los ist.
Ja, dann war Pause. Ich bin aufs Klo gegangen... ich hatte meinen Cutter dabei... ich saß auf der Toilette, und hab mir den linken Oberschenkel  ein bisschen zerschnitten. Schaut fast krass aus, echt toll. Oh, und noch zwei leichtere und einen dolleren Cut am Arm. Ich wollte doch aufhören, aber das war mir in dem Moment sowasvon egal. Ich war so wütend! So verzweifelt!
Nun ja, als dann Sport war, hab ich mir die Sporthose in der Dusche angezogen. Dort hab ich nämlich zwei große Cuts und einmal „I’M FINE“ eingereitzt. Dass die anderen die Cutts an meinen Armen sehen, ist mir egal. Aber das Bein war halt hefitger, und da wollt ich nicht, dass die andern's sehn.
Im 'Unterricht' durften wir machen was wir wollten. Also Volleyball oder Badminton. Ich hab mit der Tamara Badminton gespielt, hat echt Spaß gemacht!
Nun ja, dann waren wir 'n bissel im Geräteraum rumgegammelt, nach und nach kamen die Alina und eine Freundin von ihr und die Madeleine und Jessica. Nach einiger Zeit hat die Alina mich gefragt "...Tabea, warum ritzt du dich?" Ich glaube, ich fühlte mich unendlich erlöst. Doch konnte ich nicht anworten, habe rumgedruckst... Aber sie kamen alle zu mir, um die Schnitte zu sehen! Als wäre ich ein Anschauungsobjekt oder ein Museum oder so!! Na ja, die Madeleine hat dann gaaanz stolz ihren Arm gezeigt. Da waren auch ein paar Cuts. Ich wusste aber, dass das nicht den Grund hatte, warum ich cutte. Den Gedanken hat die Alina auch bestätigt. Sie hat zu ihr gesagt: "Aber du machst das nur, wenn dir langweilig ist, im Unterricht oder so!" Das war auch die Wahrheit. Danach hab ich der Alina halt ungefährt und grob gesagt, dass ich ritz, wenn's mir scheiße geht.
Nun nyan - Sport war dann also zuende. Ich war glücklich, weil ich viel mit der Tamara zusammen war und das Badminton war auch witizg.
Und JETZT fängt der gute Part erst richtig an!
Es war wieder Pause und ich war im Klassenzimmer, um mir meine kekse (*Q*) zu holen. Lena und die Katha waren auch im Zimmer... Und wiel ich nicht hinunter wollte, bin ich noch weiter im Klassenzimmer geblieben. Hab 'blubb' an die tafel geschrieben, und dahinter 'wuff, miau, piep möp!' Dann kam die Katha und hat auch Sachen na die Tafel gekritzelt. Immer "Lena + X = ?" und sowas, weil die Lena anscheinend im Moment jemandem verfallen ist ^^. Ich hab dann ein bissel an der Tafel gekritzelt, und anschließend kam der Maxi, Kevin und Seppo. Die mädels sind dan gegangen, ich bin aber oben geblieben. Irgendwie hab ich mich mim Maxi ein bisschen in die Haare gekriegt... Ach ja, genau! Das war, weil ich ihm um Geld gebeten hatte, und er meinte "Nö, ich hab keins, obwohl ich 70 Cent in meiner Hosentasche hab!" Dann hab ich ihn 'nen leichten (ja! XD) Arschtritt gegeben. Er hat mir die Haare ein bissel nass gemacht, ich bin zuerst weggerannt und dann wieder auf ihn zu. Ich glaub, ich hab ihn nochmal getreten. Dann hat der kevin irgend'nen blöden Kommentar gegeben oder mir auch nen Tritt verpasst. Dann haben wir, Kevin und ich, und geprügelt, bis zu den Treppen runter. Echt mal, es war SO witzig die ganze Zeit! xD Prügeln ist toll.
Na ja, dann war ich halt in der Pause. Als die zuende war und alle im Klassenzimmer (bis auf die Lehrerin, ihr Schüler kennt das bestimmt |D), hab ich noch schnell Deutsch gemacht. Der Kevin meinte so "EEY, keine Hausuafgaben machen!" und hat mir das Heft weggerissen. Zuerst wollts ich ihm ganz brav und ohne Gewalt abnehmen, aber weils nicht funkitoniert hat und prügeln einfach toll ist, bin ich ihm durchs Klassenzimmer hinterhergerannt. Ich war außergewöhnlich schnell - für meine Verhältnisse - und hab ihn eingeholt. Ich hab ihn gepackt, getreten, geschlagen, an die wand gedrückt, wieder getreten und geschlagen und schließlich das Heft aus der Hand genommen. Fast alle, aber ALLE Jungs (!) haben zugesehen.
Nun ja, dann bin ich ganz normal und ruhig an meinen Platz zurückgegangen. Das war ein kuhler Abgang, sag ich euch! XD Justin und 'seine' Leute, bzw die 'hohen Tiere' in der Klasse "Özgür, Phillip, Justin und Fabian" haben mich nur Wortlos angestarrt. o__ô''' <- so! XD Na ja, ich saß dann halt an meinem Platz und... saß da xD Da meinte der Özgür so zu mir "Sauber, Tabea!" Und das tolle daran war, dass es ERNST gemeint war! Später haben nochein paar gemeint "Kevin, zu wurdest von einem MÄDCHEN zusammengeschlagen!" oder in Englisch "Kevin, pass auf, die Tabea sitzt hinter dir!" und der Fabian meinte "Dir Tabea hat den VOLL zusammengeschlagen O_o" Das war so funny xDD Es ist toll, wenn man sich 'Anerkennung' oder wie man das beschrieben soll durch eine Fähigkeit erwerben kann. Und dass es dazu noch Spaß macht! Mädchen, probierts aus! Es macht nämlich viel mehr Spaß, jungenhaft zu sein. Niedlich sein ist nervig! ...Obwohl ich ja meinen urknuffigen Katzenohren-Pulli anhatte xD
Tehihi... geiler Tag ^^ HIMMEL!! Ich will weiter PRÜGELN! xD Vielleicht komm ich in der nächsten Zeit wieder dazu. Und jetzt habe ich gemerkt, dass ich mich echt durchsetzen muss. Dann tut man mir nichts. Ich muss mich anstrengen, SO perfekt zu werden, dass man mir in der Schule nichts mehr 'vorwerfen' kann.
STIRB, Justin! Ich mahc dich SO alle, Alter! Und irgendwann bin ich so stark, dass ich sogar dich niederprügeln könnte! Aber ich wil mir ja meine Hände nicht schmutzig machen. ...oder doch? >D


4.12.06 14:44, kommentieren

Stolz

{music: hamasaki ayumi - liar}

Grade eben hatte ich wieder mal 'ne... Auseinandersetzung mit meinem Vater. Wie jedes Wochenende eigentlich. Oder? Ich streite mich oft mit ihm. Aber erst möchte ich euch erzählen, wie es dazu kam...
Ich war in der Küche, Routine-Nahunrgssuche. Mein Vater war in der Küche und hat so Karottensaft (Oo) gemacht und mich gefragt, ob ich auch welchen wollen würde. Ich hab nein gesagt. Nun ja, auf dem Arbeitsplatz jedenfalls war irgendwie Kakaopulver verstreut, was ich abwischen wollte. Das war das "Todesurteil". Ich geh so zum voll mit Geschirr gestellen Waschbecken, nehm nen Lappen und feucht ihn an. Da fällt mir auf, dass so ein... Schutz am Hahn weg ist und sag "Häh, was ist denn das?". Mein Vater darauf "Das kannst du dann gleich wegräumen." Ich denk mir natürlich: Häh, warum soll ICH das wegräumen? Oo und sag ihm das. Ich meine - HALLO?! -.- Kaum bin ich in München, soll ich schuften? ER hätte dass genauso am Tag davor und davor und davor machen können!
...dass hab ich ihm alles in der vergangenen Diskussion gesagt. Er redete immer nur davon, dass er es ja mit mir ZUSAMMEN machen wollte, weil er ja für ein harmonisches Familienleben (welches es übrigens auf der ganzen Welt nicht geben wird) ist und kämpft und er denkt ja NUR an uns und blah! Es regt mich einfach auf! Er hat mir sogar gesagt, ich kann von miraus da unten bleiben (er meint Selb), aber später meinte er, er liebt mich Oo Ich solle heute wieder 'nen Zug nach Hause nehmen, hat er gesagt! Wenn es geht, mach ich das auch. Ich bin zu STOLZ (oder vielleicht ist das auch Arroganz) als dass ich mir soetwas gefallen lassen würde. Ich lasse mir nicht sagen, dass man nie wieder kommen soll, dass ich fortbleiben soll, aber irgendwie trotzdem für ein ach so paradiesisches Familienleben ist! Sorry, aber da hört selbst MEINE Vorstellungskraft mal auf. Ich lasse mir das nicht gefallen, nicht auf mir sitzen. Sogar ICH habe Stolz! Wenn es auch kleine Sachen sind, aber die will ich dann erst recht bewahren. Das fasst keiner an. Von DEM lass ich mich nicht so in den Boden reden, dass mein hart erkämpfter ein Tag ohne ritzen sich wieder in Luft auflöst! NICHT von so einem Menschen! Dazu bin ich zu

S T O L Z

Mata ne, das tapfere Rui ^^
(Ako, ich liebe dich! Ich schaff das, ich hör auf damit! So wie ichs vor zwei Monaten schonmal geschafft habe...)

1 Kommentar 2.12.06 08:53, kommentieren

Der Winter zieht ein

{music: ishida youko - aka no seijaku}

Heute war ich viel draußen, weil ich ein furchtbar schlechtes Gewissen hatte, weil ich in beiden Pausen so viel gegessen hatte. Ich bin nach der Schule so einen Wald und den Bach entlanggewandert (Ako, da, wo wir auch waren ^^) bis zu so einem kleinen Spielplatz. Dort habe ich geschaukelt und ein bisschen gelesen. Okay, was heißt 'ein bisschen', ich hab eigentlich relativ viel gelesen. Dabei immer geschaukelt.
Später, als ich wieder weitergegangen bin, auf dem Weg nach Hause, war es irgendwie seltsam, zu gehen. Meine Beine taten ein bisschen weh und der Schulranzen kam mir schwerer als davor vor. Aber gesehen habe ich tolle Sachen. Total hübsche Häuser, niedliche, aber auch prunkvolle! Wie viel Geld die haben, sie in so einem leben, will ich garnicht erst wissen... jedenfalls sah es teilweise so aus, als wären diese Leute verdammt wohlhabend. (Da frägt man sich doch, warum die dann in SELB leben?!)
Nun ja, ich bin mehr als eine Stunde draußen gewesen. Dann war ich zuhause... hab blöderweise wieder etwas gegessen. Ich war am Rechner und hab gechattet, mit Kitti. Da hab ich auch gleich ihren Brief, den ich in dr schule geschrieben hatte, kitschitg verziert. Den Briefumschlag auch, aber das gefällt mir xD Nun denn, ich wollte diesen Brief zur Post bringen. Ich wusste aber leider nicht, wo die ist...also bin ich 50 Minuten draußen rumgetüddelt und hab nach dieser Post Ausschau gehalten |D Als ich sie nicht gefunden habe, war ich nicht sonderlich enttäuscht, weil ich mich ja wieder bewegt hatte. Was mir draußen sehr aufgefallen war, ist, dass schon die Lichter für Weihnachten hängen. Sogar schon die zwischen den Häuserblöcken über der Straße. Der "Weihnachtsmarkt" (er ist viel zu klein, um ihn als 'Markt' zu bezeichnen) wird schon aufgebaut und der Springbrunnen vor der Kirche ist abgedeckt. Weihnachten zieht ein.
Mata ne, das Rui

30.11.06 17:53, kommentieren

{music: gackt - tsuki no uta}

Ich konnte nicht anders, heute... Ich war so fertig. Ich hasse es, wenn sie mich in der Schule mobben, weil sie mich nicht leiden können! Wenn sie selber Probleme haben, sollen sie sie nicht an mir auslassen. Es war so unheimlich ungerecht! Aber von Anfang an.
Heute morgen war ich eh schon genervt, weil meine Ma wieder gemekert hat. Ich hab auf dem Schulweg nur depri-Lieder gehört. Und dann, als wir Geschichte hatten kam der Lehrer ewig nicht. Ich habe angefangen zu zeichnen, weil ich ein bestimmtes - selbstverständlich trauriges - Motiv zeichnen wollte. Da kommt der Justin her und ruft, dass man sowas ja gar nicht darf, dass der Herr Bauer soetwas unstersagt und dass man da ja unbedingt Maßnahmen verwenden solle. Ich ignoriere ihn natürlich, aber der Spasti reißt mir mein Blatt weg. Ich kann es aber noch festhalten... es knittert. Etwa ein Viertel reißt ab, aber ich habe meine Zeichnung noch und zeichne weiter. Ich war so fertig...Aber zu allem Überfluss nimmt der Justin einen nassen Schwamm und wringt ihn über meinem Bild aus! Ich hab das Bild abgetrocknet und weitergezeichnet. Ich war fertig... absolut am Ende. Ich wollte ritzen, aber ich hatte meinen Cutter nicht! Ich hab mein Federmäppchen durchwühlt und geschaut, ob ich doch noch 'ne Klinge dabei hab. Doch da war nichts... oder doch? Der Spitzer! Mit dem Lineal hab ich die Schrauben aufgedreht und die Klingen abgelöst. Es ging wie geschmiert. Als dann Pause war hab ich noch gegessen und bin danach auf die Toilette und hab... geritzt. Ich hatte zuerst ein wenig Angst, weil ich nicht wusste, wie tief die schneiden. Aber der Schmerz war angenehem und es hat schön geblutet ^^ Ich war glücklich.
Heute zuhause hab ich mich noch am Bein geritzt, weil ich das schon immer mal ausprobiern wollte. Das geht auch ganz gut und man hat viel... Platz, um Muster zu ritzen.
Aber als ich heute auf Wiki den Artikel zu SVV gelesen hab und auf so einer Seite für SVVler die neuesten Erfahrungsberichte durchgelesen habe, (http://www.rotetraenen.de/?main=voneuch&sub=erfahrungsberichte) hat es in meinem Kopf einen gewaltigen Klick gemacht. Ich muss echt aufpassen, dass ich nicht zu sehr abrutsche... das kann gefährlich werden. Es kann ins extreme driften. Dennoch finde ich nicht, dass ich etwas falsches mache. Das ist für mich eine tätigkeit wie jede andere... Andere Mädchen lackieren sich die Fingernägel, während ich mich ritze. Is doch ganz normal! Leute, die nicht ritzen, denken sich bestimmt ein rieeesen-großes "Oo WTF...". Ist ja auch nachvollziehbar ^^ Aber ich empfinde es nicht als abartig.
Na ja, nichts desto trotz hab ich beschlossen, damit aufzuhören. Ich will nicht so extrem werden... ich will nicht die Kontrolle darüber verlieren! Es ist knapp, ich stehe an der Grenze, absolut süchtig zu werden. Also muss ich diese letzte Sekunde, die bleibt, nutzen, um es in den Griff zu bekommen. Damit aufzuhören!
Ich will die Möglichkeiten, die mir meine Freunde eröffnen, nutzen. Ich möchte es schaffen und ich werde es schaffen!! Ich muss mich darauf jetzt konzentieren, das ist mir wichtiger als die Schule...
Ich werde leben, weiter leben. Ohne das Ritzen.

Mata ne~, Rui ¯\|^_^|/¯

29.11.06 22:39, kommentieren

Schmerzen

{music: hamasaki ayumi - jewel}

Heute, oder gerade eben, habe ich bemerkt, dass 'Schmerzen' fast so undefinierbar ist wie beispielsweise die Liebe. Schmerzen... Egal in welcher Lage mansich befindet, Schmerzen kann man immer spüren. Sie können ausgelöst werden durch Gedanken, durch äußere Reize und Worte anderer. Natürlich habe ich seelischen Schmerz und den, den man von außen fühlt (also das leiden von weh tun) zusammengefasst. Welcher Schmerz ist für mich persönlich schlimmer? Auf jeden Fall der seelische. Bauchschmerzen mag ich, wenn sie durch Hunger ausgelöst worden sind - auch wenn es mir wahrscheinlich kaum einer glauben wird. Oder vielleicht doch... vielleicht ist das vergangen ritzen auch ein Grund, warum ich Schmerzen, wenn sie vn mir gewollt sind, positiv auf mich wirken. Aber seelischer Schmerz ist... Er bohrt sich tief, tiefer als jeder Abgrund, ins innerste deines Herzens. Lang und qualvoll... das sind für mich Depressionen. Die andere Sorte meines seelischen Schmerzes ist wie ein Messerstich ins Herz und das Messer wird im Herz immer und immer wiederum die eigene achse gedreht wird. Ich erinnere mich noch genau an einen solchen Schmerz, wo ich einfach da stand, völlig verzweifelt. Meine einzige Emotion war die Verzweiflung, oder auch das verloren sein. Ich war so schwach gewesen in diesem Moment. Hätte man mich nur ein bisschen angestubst, ich wäre hundertprozentig umgefallen. Heulend. Oder keischend, schreiend. Wie armselig... Wenn das Messer sich wieder dreht werfe ich teilweise die Arme über meinen Kopf und den nach vorne und ziehe an meinen Haaren, um meinen geliebten wehleidigen Schmerz den inneren überwältigen zu lassen. Ich liebe das, auch wenn es irgendwie wieder eine Art von SVV ist. Was ich mir da so denke... ob ich nah dran bin, wieder zu ritzen? Ich weiß nicht, wo mein Cutter hin ist. Schmerzen, ich sehne mich nach Schmerzen, die den seelischen überdröhnen. Obwohl... nein. Ich will einfach gar keine seelischen Schmerzen mehr haben. Aber painless, das geht nicht. Das ist unmöglich, ich werde auf immer von Schmerz jeglicher Art zerdrückt werden.
Godd bye... das Rui ^^

27.11.06 20:08, kommentieren

Wie ein Tag sein muss ^__^

Dieses Wochenende (oder besser der Samstag) war einfach nur ULTRA! So muss das Leben sein... Ach ja... Aber von Anfang an ^^

Freitag bin ich selbstverständlich wieder zu Ako gefahren. Ich hab God of War gezockt (einfach nurnoch göttlich. METZELN!! *¬*) und Ako meinte, ich wär ne verdammt Zockerin xD Hat mich total gefreut ^^ Natürlich haben wir wieder Wodka getrunken und ich war betrunken xD Ich hab einmal so gelacht XDDD Und ich lache nicht oft ^^ Erst recht nichtbei Ako, weil ich da Angst habe, mich gehen zu lassen... teilweise |D Na ja, Freude hats auf jeden Fall gemacht ^^
Und dann war Samstag... wir haben in der Früh (zu meinem Leid) Mathe gemacht. Aber ich habe es in etwa verstanden ôo das ist ein Wunder xD Nun ja - um ein Uhr wollte Ako mit Freunden Shadowrun spielen. Da nun die Frage: Was mach ich derweil? Er hatte eigentlich gedacht, ich fahr wieder nach Hause und komm, wenn er mit Shadowrun fertig ist, wieder. Aber ich wollte nicht nach Hause! Eigentlich wollt ich mich derweil in der Stadt rumtreiben, aber Ako wollte nicht, dass ich sechs Stunden in der Stadt bin... Also hat er die Anne angerufen und sie als meinen Babysitter missbraucht u_u OBWOHL meiner Menschen-Psychose! ;_; Naja. Ich hab, bevor wir los sind, noch ein Glas Wodka getrunken, während Ako im Bad war. Es hat mich nunmal danach gelüstet! xD Nyon, das war auch nichts schlechtes. denn so war ich etwas lockerer, als ich bei der Anne war und danach auch. Wir waren erst bei ihr und sind dann gegen 3 in die Stadt gefahren, wo wir uns mehr als satt fraßen xD. Später, gegen halb 5, sind wir dann zum Senta, weil uns kalt war und wir Kaffee wollten... Aber der liebe Herr Tanabe hat keine Kaffeemaschine Oo Nyan, rein sind wir trotzdem gegangen, weils einfach wärmer war. Der Senta hatte bereits einen Besuch, Felix glaub ich hieß er. Aber was erwähnenswert ist, ist Sentas Bude! XD Ein buchstäblich umwerfendes Chaos, YEAH! XDDD Na ja. Nach einer Zeit is dieser gewisse Felix dann plötzlich gegangen (und Anne und ich waren uns sicher, dass wir ihn vertrieben hatten xD). Beim Senta wars echt ultra, und überall am Boden lag japanisches Essen! >,< Lauter Nudelsuppen und mehr!! *¬* Nyon. Später sind Anne und ich wieder gegangen, weil wir ins Kino gegangen sind. Und zum Abschied hab ich ner Senta geknuddelt, wahoo! >,< Der Film war... ganz oke |D Nich so, dass ich mir den Film nochmal anschauen würde.
Ni-nyon, anschließend sind wir gemeinsam ins Butlers gegangen, wo Ako und der... Olli? uns erwartet hatten xD War ganz knuffich da. Ich hab ein Highlander getrunken, so n Bier. War ultra-schmecklich °¬° Ich will mehr Bier! XDD *hust* nun ja. wir waren dort eine Weile und sind wieder nach Hause... Auf dem Weg zum Auto haben wir so ein paar Leute getroffen, die auch mit Shadowrun spielen xD Einer hat uns mit 'Salve' gegrüßt, MEIN SPRUCH!! Ö____Ö''' war lustig XD Nyan. Daheim wollt ich nochmal God of War zockn, aber ich war ziemlich schlecht (viel Alk an dem Tag gehabt, und fertig war ich auch x_X')
Ni-nyan, das tolle an dem Tag war, grob zusammengefasst, dass ich so viele Leute gesehn hab ^^ Warn alles ultra-freundliche Leute... hab die alle total gemocht! SO muss ein Tag sein! SO kann mein Leben weitergehen! MANN!! Das war so geil! Das erste mal, dass ich Leute direkt mochte! Mein Ako hat gesagt, dass ich halt besser mit älteren klarkomm... oder so ähnlich. Auch wenn ich Angst vor ihnen hab. Und er hat recht! Ich liebe ältere Menschen! Aber sie mich wahrscheinlich nicht x'D
Ach ja... das Leben hat echt saugeile Seiten ^^ So soll es weitergehn! Ich freue mich auf das, was kommt! Und ich bin gespannt, ob meine Liebe zu Ako noch weiter wachsen kann... ich habe nämlich bemerkt, dass sie das in den letzten Tagen ist ^^ Ach ja, ich liebe ihn... und ich werde ihn für immer lieben. Ich lass ihn nie wieder los, ni-nyan ^^
Dadararara, mata ne, die Rui ^^

1 Kommentar 26.11.06 16:56, kommentieren

Erinnerungen und Schule...

Erinnerungen. Warum erinnere ich mich daran, wie ich kurz nach meinem 13. Geburtstag den Schlüssel von der Frau Hann ausgeliehen hat und mir 13 Euro geschenkt hat, weil's für sie eine Glückszahl ist, als sei es letzte Woche gewesen? Ich weiß es noch genau. Von da an war die dreizehn auch für mich eine Glückszahl.
Aber generell, wenn ich mich an etwas erinnere, tut es weh. Als würde in mir eine Bombe explodieren. Denn egal was ich gemacht habe, es war falsch oder verdammt unpassend. Ich denke an einebestimmte Tat, die ich begangen habe, beispielsweise etwas total belangloses, selbst dann bemerke ich etwas, was unrichtig von mir war. Da stellt sich mit wieder die Frage, warum man die Zeit nicht manipulieren kann. Ich würde die zurückdrehen und alles richtig machen. Ich hätte nichts mehr, was ich bereuen könnte. Aber es ist vergangen... und daurm versuche ich, in Zukunft alles so zu machen, dass ich es nicht bereuen kann.
Erinnerungen... Gedanken an vergangene Ereignise. An eine Zeit, in der es noch anders war als im Moment. Und das hasse ich... Ich wünschte, alles zu vergessen. All meine Fehler. Aber weil das nicht möglich ist muss ich versuchen mit ihnen zu leben. Ich bemühe mich! TT_TT

*zur zweiten Überschrift hopps* Die Schule war heute komisch. Ich hatte ständig die Befürchtung, abgefragt zu werden, obwohl das sonst nie der Fall ist ôo
In Deutsch musste ich die Ballade aufsagen und hab es voll verkackt... ne 4 ¯■¯ Aber naja, was soll man tun öö
In derselben Stunde haben wir 'nen Haufen Zettel bekommen. Unter anderem ein Blatt, auf dem unsere bisherigen Noten verzeichnet sind (Frau Krauß für HE hats aber vergessen *tret*) Nyan, ich möcht euch so gerne damit quälen xD


........................|Schulaufg.....Stehgreifaufg.....mündlich
ev. Religon........|..........................2.............................
Deutsch.............|....2...................2..............................
Englisch.............|....3.........................................5..2....
Mathematik.......|.....5.................................................
Biologie.............|.........................2.............................
Geschichte.........|.........................3..............................
Erdkunde...........|.........................6.............................
Sport.................|........................1..1..........................
Musik................|.......................................................
Kunsterziehung...|.........................1...................1........
Haushalt und......|......................................................
Ernährung...........|......................................................
IT......................|.........................3.............................

VERTEIDIGUNG:
ev. Reli: Ich war die beste in der Ex! :3
Deutsch: Mit der 5 von heute... naja, sonst siehts ja ganz gut aus xD
Englisch: Ich hatte eigentlich ne 2 in der Schulaufgabe, die blöde Kuh hat mir, obwohl ich mehr als genug Punkte für ne 2 hatte, ne 3 ingeschriebn! Danach hat sies natürlich korrigiert, aber warum da jetz ne 3 steht is mir n Rätsel...öo Und wegen der 5... das war direkt am Anfang des Schuljahres und ich wurde Vokabeln abgefragt und hatte einfach nicht gelernt ~_~
Mathe: Bin stolz drauf xDDDDDD
Bio: >____< ich hatte dafür eeewig gepaukt und war mir sicher, dass es ne 1 wird! von wegen! TT-TT
Erdkunde: Ich hab es schlicht und ergreifend nich gekonnt |3
Sport: ....................ich weiß selbst nicht, wie ich das gemacht habe oO
Musik: Öhm, in der Ex hatte ich ne 3, steht nur noch nich drin ^^;
Kunst: MUUUHAHAHAHAHAHAHAHAHAAAAAAAAAAAAAAAARR~~~~~~~~
HE: ...gute Frage, was hab ich da? xD
IT: TT-TT ich brauch halt die Backspace Taste, sonst kann ich das tippen vergessen! Verflucht... T_T *sich umbring*

so, das war ein kleiner Einblick in meine Schulischen Leistungen (Oo) =3 man sieht, ich bin sehr launisch xD Über Englishc bin ich unzufrieden... aber gewaltig... ~_~ und Deutsch auch, kA wieso! Oo Und IT erst recht!! TT_______TT
*wegrenn* xDDDDDD

Also dann, machts gut, machts besser!! :3 Mata ne, die Rui!! ^0^ 

23.11.06 14:42, kommentieren