♫ ruis minty life ♫

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Viel

{music: tamaki nami - get wild}

Viel gibt es zu erzählen, und das nicht nur, weil ich schon ein paar Tage nichts mehr geschrieben habe. Gestenr war es allerdings sehr ausgergewöhnlich toll.
Ako ruft ja (sogut wie immer) zu seiner Pause an. Als ich gestern seine Stimme wieder gehört habe, ist mein Herzschlag ganz plötzlich schneller geworden. Ich war so unglaublich glücklich... wollte garnicht mehr auflegen.
Ako macht sich so (wie ich finde zu) viele Gedanken über mein Wohlergehen... Das ist natürlich nett und so, aber ich will ihm nicht zusätzliche sorgen bereiten.
Perfekter Übergang zum Höhepunkt diesen Tages. Ich habe mit Nana geredet. Nicht normal gechattet, also Smalltalk, sondern über Borderline, Depressionen etc. Ich habe nämlich im SVV~Zirkel auf Animexx etwas über Borderline gelesen... Man sollte bemerken, dass ich bis zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung hatte, was 'Borderline' denn überhaupt ist (Wikipedia war keine Hilfe). Nachdem ich aber einige Posts gelesen hatte, nahm das Bild des borderline vor mir Konturen an und ich glaube, mittlerweile weiß ich so in etwa, was das ist. Und Borderline hört sich verdammt nach mir an. Nana aber meinte, dass sie nicht denkt, ich sei davon Betroffen. Stattdessen nahm sie an, dass ich depressiv sein könnte. Depressionen... ich suche schon lange nach einer Krankheit, von der ich betroffen sein könnte. Aber Depressionen habe ich schon früh ausgeschlossen, da alle, denen ich den 'Verdacht' mitgeteilt habe, nur Dinge sagten wie "Es geht dir nur im Moment nicht so gut" oder "Du bemittleidest dich nur selber". Das hat mich verdammt traurig gemacht. Immer, absolut IMMER wurd's auf diese abgef*ckte Pubertät geschoben... Doch die Nana meinte, dass das bei mir nichts mehr mit der Pubertät zu tun habe. Dass es mehr sei. Und irgendwo... nein, überall hat es mich glücklich gemacht. Sonst reden immer ALLE dagenen, doch die Nana macht das nicht. Sie kann reden, weil sie leider selber betroffen ist... Ich möchte ihr gerne helfen, aber ich kann mir ja nichtmal selber heflen. Ich bin ja selber erst dabei, meine Persönlickeit zu finden/suchen, bzw zu entwickeln. Aber oh, ich bin vom Thema abgekommen ^^; Die Depression, früher. Als man es mir immer ausredeteö Ein Rückschlag nach den anderen. Genau darum wollte ich von Depressionen nichts mehr wissen und habe aufgehört, nach Anzeichen der Depression bei mir zu suchen. Nun... gestern aber hab ich dann doch den Wiki-Bericht über Depressionen überflogen. Hört sich nach mir an... Aber hat solche Züge nicht jeder? Ich weiß nicht, was an mir normal und was krank ist. Das weiß ich nicht und bereitet mir riesige Probleme.
Was ich auch noch gerne bermerken will, ist, dass ich in letzter Zeit ununterbrochen und ständig müde bin. Am Telefon hat mein Ako gemeint, dass das nicht unbedingt einen physischen Grund haben müsse, sondern psychisch veranlagt kein könne. Das hab ich bei dem Gespräch mit Nana auch erwähnt. Rui "Glaubst du, dass die eventeulle Depression in Verbindung mit der Kraftlosig/Müdigkeit steht?" Nana "Auf jeden".
Gut zu wissen. Verdammt... Mir gehts echt nicht gut. Ich meine alles. Die Müdigkeit ist so kraftraubend und die Depression treibt mich zum SVV. Das macht mich wahnsinnig! Ich will nicht, dass es mir weiterhin schlecht geht. Ich will, dass mir geholfen wird! Doch ich möchte nicht zum Arzt gehen, das hasse ich... Nana hat mir erzählt, wie das so mein Therapeuten ist. Man muss sich dem anvertrauen können - 'beste' Vorraussetzung also für mich... einer Person, die nicht vertrauen kann. Kann einfach nicht, hat nie gelernt oder erfahren. Ich verzweifle daran, bin so nach an den Tränen. Ich will doch nur ehrlich glücklich sein! Ich will nicht 'Psycho' genannt werden nur weil ich SVVlerin bin!! Das ist mein größter Schwachpunkt... verdammt, ich kann einfach nichtmehr. Ich denke, ich habe es schonmal erwähnt, aber die Gedanken an Selbstmord sind wieder häufiger geworden. Das einzige, was mich an ernsthaften Gedanken daran hintert sind das Versprechen an Kitti... und selbstverständlich mein so heiß geliebter Ako.
Beides bedeutet mir unglaublich viel. Das Versprechen und Ako sind natürlich (NUR!) in dem Fall gleichrangig.
Na ja, selbst wenn ich beide nicht hätte, hätte ich wahrscheinlich nicht den Mut, es wirklich durchzuziehen.
Na ja. Ich will von nicht "wenn" und "eventuell" reden.
Das wars mal... vllt meld ich mich heut noch, weiß ich nicht. ^^;

Mata ne, die suchende Rui

[yoah, neues Design... das alte hat mich extrem angekotzt. Und dieses hier is doch toll, total frisch und so ^^]

16.12.06 10:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen